Almut Andersson

Holzbildhauermeisterin

Kursprogramm (pdf)
Kontakt / Impressum

Inspiriert von alten Meistern entstehen

Holzobjekte von heute

Zeitgenössisch

Almut Andersson ist dem Wesen und der Tradition ihres Handwerks tief verbunden und geht dennoch ihre eigenen Wege mit dem Holz, mit modernen Objekten und Skulpturen.

Oft sind es zierliche, mitunter skurrile Gegenstände. Es sind häufig Objekte mit Gebrauchswert – Möbel, Gefäße, Dosen, Schriftplatten, Rahmen. Aber auch Grabmäler, Figuren, Treppenantrittspfosten, Balkenköpfe oder Galionsfiguren entstehen aus ihrer Hand; nach eigenen Vorlagen und in traditioneller Arbeitsweise, für Menschen und Häuser von heute.

Traditionell

Almut Andersson sieht es als Herausforderung, sich in eine längst vergangene Stilepoche hineinzudenken, um eine Kopie oder Ergänzung für ein bereits vorhandenes Schnitzwerk anzufertigen. Sie begreift es als besondere Aufgabe, sich der Kunstfertigkeit eines „alten Meisters“ für einen Auftrag so weit wie möglich anzunähern.

Das Herstellen von Rekonstruktionen historischer Ornamente und Skulpturen gehört ebenso zu ihrer Arbeit, wie das Ergänzen und Angleichen fehlender Teile in traditioneller Handwerksweise.

Biografie

Almut Andersson Holzbildhauermeisterin Geboren 1972 in Hamburg. Lebt mit Ehemann Benny Andersson und ihren vier Kindern auf dem Knixberg, südlich von Hamburg, betreibt dort ihre eigene Werkstatt.

1994-1997: Ausbildung zur Holzbildhauerin, Werkkunstschule Flensburg. Gesellenprüfung 1997.

1997-2000: Gesellenwanderschaft als Holzbildhauerin. Arbeit in verschiedenen Meisterwerkstätten: Organ research Project, Universität Göteborg Orgelwerkstatt Gerald Woehl, Marburg/Leipzig Meisterwerkstatt Michail Alexendrow, St. Petersburg Holzbildhauerei Peter- u. Paulsfestung, St. Petersburg Stipendium der Carl-Duisburg-Gesellschaft für Vergolderausbildung im Handwerkszentrum Tibro, Schweden.

2000: Meisterprüfung. 2001: Eigene Werkstatt.

Kursleiterin u.A. im Wikingerforschungszentrum Älvängen, Göteborg.

Auftragsarbeiten, freie Arbeiten und Kurse für Holzbildhauerei in eigener Werkstatt.

Mitglied in der GEDOK Hamburg, Gemeinschaft deutscher und österreichischer Künstlerinnen
Mitglied in der AdK, Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg

Arbeiten im Öffentlichen Raum:
Ornament und Skulptur im Wikingerforschungszentrum
Älvängen, Göteborg.
Ornament an der Bachorgel, Thomaskirche Leipzig
Taufe und Ambo, St. Petri zu Buxtehude
Ornamentale Urnengrabstele, Ortsfriedhof Hittfeld
Monumentales Gedenkkreuz, Alter Friedhof Harburg

KURSE

  • Werken, Schnitzen und Holzbildhauerei für Erwachsene
  • Werk- und Schnitzkurs für Kinder

Es gibt fortlaufende Abendkurse und Wochenend-Workshops, sprechen Sie mich gerne daraufhin an.

Impressum

Inhaberin:
Almut Andersson
Steuernummer: 15/101/05872
Finanzamt Buchholz i. d. Nordheide
Screendesign:
Birgit Elisabeth Holzapfel
www.holzapfel-design.de
Programmierung:
Walter Internet Services
www.walter-is.de

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Haftungsausschluss: Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Nutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen. Ebenso wird keinerlei Haftung übernommen für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Nutzung aller verlinkten Webseiten entstehen.